Zweiter Platz beim Frauen Super Cup in Nümbrecht

Löwinnen erreichen bei Frauen Super Cup in Nümbrecht den zweiten Platz – Svenja Stein mit 11 Toren Torschützenkönigin

Am Sonntag den 22.01.2017 fand der Frauen Super Cup in Nümbrecht statt. Der 1. FFC Bergisch Gladbach reiste als Favorit an und wollte den Pokal nach Hause bringen. Die Mannschaft war motiviert und ging mit hohem Selbstbewusstsein in das Turnier, da sie zwei Wochen zuvor den Hallenkreispokal gewonnen haben. Das typische Finale blieb dieses Jahr aus, denn Biesfeld konnte die K.o.- Runde nicht erreichen.

Die Gruppenspiele konnten die Löwinnen nicht schön, aber souverän gewinnen. Erst beim letzten Gruppenspiel zeigte der 1.FFC seine Qualität im Passspiel und im Spielaufbau. Die Konzentration stieg mit dem Viertelfinalspiel, in dem Rösrath mit einem 6 zu 1 deutlich geschlagen wurde. Im Halbfinale trafen die Löwinnen dann auf den DJK Südwest Köln. Die Defensiv stehenden Gegnerinnen waren kaum zu knacken, dennoch gelangte dem 1.FFC Bergisch Gladbach der Sieg und sie stürmten ins Finale. Dort wartete kein geringerer Gegner als Blau-Weiß Biesfeld. Die Mannschaft hatte nach dem frühen Ende des letzten Turniers eine längere Regenerationszeit, ob sie dies zu ihrem Vorteil nutzen konnten? Das Finale war wie gewohnt spannend. Der 1.FFC Bergisch Gladbach hatte die besseren Chancen, jedoch wurde die Möglichkeit nicht genutzt, sodass ein Fernschuss der Biesfelder die Führung bedeutete und auch den Sieg.
Die verbesserte Mannschaftsleistung während des Turniers lässt hoffen, dass die Löwinnen auch im nächsten Turnier gut abschneiden werden.

About Uwe Berthold