Kantersieg zum Saisonfinale

FFC Bergisch Gladbach – Allner Bödingen 10:1 (5:0)

Bei hitzigen Temperaturen und toller Kulisse konnten die Löwinnen zum Saisonabschluss noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Der Tabellensiebte aus Allner hatte zu keiner Zeit eine Chance gegen die stark aufspielenden Gastgeberinnen. Vor rund 100 Zuschauern wurde dann bereits in der 7. Minute das Torfeuerwerk durch Top Stürmerin Svenja Stein eröffnet. Nur zwei Minuten später traf dann die am heutigen Tag sehr gut aufgelegte Laura Hellenbach zum 2:0 und erhöhte nur 15 Minuten später auf 3:0. Ein erneuter Doppelpack von Svenja Stein sorgte für das 5:0 Halbzeitergebnis.

Nach Wiederanpfiff schienen die Löwinnen durch die Sonne ein wenig unkonzentriert, sodass ein Torwartfehler zum 5:1 Treffer führte. Diesen vereitelte Svenja Stein aber unmittelbar mit ihrem 4. Treffer zum 6:1. Von den Gästen kam daraufhin keine Gegenwehr mehr. Danach reihten sich in die Toschützenliste noch Elena Pieper und Sarah Rosenthal ein, eher Svenja Stein mit den Treffern 5 und 6 zum Endergebnis von 10:1 abschloss.

Trotz der hitzigen Temperaturen konnten die Löwinnen eine starke geschlossene Mannschaftsleistung zeigen. Die Saison schließen sie mit dem 2. Tabellenplatz der Mittelrheinliga ab, was das beste Ergebnis der noch so jungen Vereinsgeschichte ist. Ebenso stellen die Löwinnen mit Svenja Stein die mit Abstand beste Torschützin der gesamten Liga – mit insgesamt 41 Treffern ist sie unangefochten die Nummer 1 der Liga.

Gespielt haben: Sarah-Marie Vogel, Annika Breidebach (23′ Sandra Winterscheidt), Sibel Tezkan, Janina Vogel, Simone Krumbholz, Carolin Berthold, Svenja Stein, Sarah Rosenthal, Laura Hellenbach, Cosima Skupin, Elena Pieper

Tore erzielt: Svenja Stein (7′ 27′ 30′ 48′ 87′ 88′), Laura Hellenbach (9′ 24′), Elena Pieper (77′), Sarah Rosenthal (79′)

Vielen Dank an alle Freunde, Fans, Bekannte und Unterstützer für eine tolle und erfolgreiche Saison!

About Uwe Berthold