Löwinnen erreichen Kreispokal Finale

SV Eintracht Hohkeppel : 1.FFC Bergisch Gladbach 1:2

 

Link zu Fupa Net:

 

Am heutigen Spieltag treffen die Löwinnen auf die Damen von Eintracht Hohkeppel. Die Mannschaften kennen sich aus zahlreichen Freundschaftsspielen und es ist ein spannendes Spiel zu erwarten, da die Gastgeberinnen in anderen Spielen ihre Qualitäten unter Beweis stellen konnten.
Der 1.FFC Bergisch Gladbach kommt sehr gut ins Spiel und kann die ersten Zweikämpfe für sich behaupten. Die offensive Spielweise zeigt Erfolg, denn schon nach kürzester Zeit kann Nenet Lieth die Gäste nach einem Eckstoß in Führung bringen. Keine fünf Minuten später erhöht Svenja Stein mit ihrem Treffer auf ein 2 zu 0. Zwei Ecken, zwei Tore, dass kann man als effizient bezeichnen. Das Spiel scheint zu Gunsten der Löwinnen zu verlaufen, doch aufgrund des schnellen Umschaltspiels der Gastgeberinnen gerät der 1.FFC immer mehr ins schwimmen. Alleine die schlechte Verwertung der Chancen, verwehrt SV Hohkeppel den Anschlusstreffer.
Die zweite Halbzeit beginnt mit Unsicherheiten auf Seiten beider Mannschaften. Das Spiel ist sehr hektisch und es werden vermehrt hohe Bälle gespielt, die keinen Abnehmer finden. Das Spiel ist zur Zeit sehr ausgeglichen und die Löwinnen können sich glücklich schätzen noch keinen Gegentreffer erhalten zu haben. In der 51. Minute ist es dann so weit. Nach einem exzellenten Freistoß erzielen die Gastgeberinnen den verdienten Anschlusstreffer. Können sie das Spiel jetzt noch drehen? Im weiteren Verlauf des Spiels werden keine zwingenden Torchancen mehr herausgespielt, sodass das Ergebnis bei dem 1:2 bleibt. Die Löwinnen ziehen somit ins Finale ein.
Gespielt haben: Sarah-Marie Vogel, Sarah Rosenthal, Alica Koch, Sibel Tezkan, Sandra Winterscheidt, Nenet Lieth, Laura Hellenbach, Sarah Körnig, Cosima Skupin, Alina Calicchio, Svenja Stein
Tore erzielt: Nenet Lieth (3´), Svenja Stein (9´)

About Uwe Berthold