C – Juniorinnen erfolgreich

1.FFC Bergisch Gladbach – TuS Marialinden 19:1 (8:0)

Mit dem erfolgreichen Saisonstart im Rücken legten die Mädels los wie die Feuerwehr. Stella Eisenmann eröffnete den Torreigen mit einem Hattrick innerhalb der ersten 10 Minuten. Es war ein einseitiges Spiel, in dem Marialinden über lange Bälle versuchte in die Gladbacher Hälfte vorzudringen. Zur Halbzeit stand es bereits 8:0 durch weitere Tore durch Finja Außendorf (2x) und Emelie Blandow (3x). In der zweiten Halbzeit schwanden bei Marialinden zusehens die Kräfte, so dass die Löwinnen mit einem weiteren Hattrick, diesmal durch Luise Buck und weitere Tore durch Stella Eisenmann, Finja Außendorf, Jessi Kostrzewa und Irem Coskun zum 19:0 erhöhten. Der Schlusspunkt war Marialinden vorbehalten. Nach einem langen Ball und Unachtsamkeiten in der Abwehrarbeit bei den Löwinnen schoss Marialinden den Ehrentreffer zum 19:1.

DJK Dürscheid – 1.FFC Bergisch Gladbach 0:9 (0:0)

C-Juniorinnen bleiben erfolgreich
Für die Mädels ungewohnt fand das Spiel auf einem Ascheplatz statt. Der ungewohnte Untergrund und der holpernde Ball sorgte für viele versprungene und verstolperte Bälle. Die Gladbacher Löwinnen bestimmten zwar das Spielgeschehen, erspielten sich auch gefährliche Chancen, aber scheiterten immer wieder an der Dürscheider Torhüterin. Diese machte ein starkes Spiel, sah aber nicht nach U15 aus. Zur Halbzeit bleib es trotz der Überlegenheit beim 0:0.
In die zweite Halbzeit starteten die Dürscheiderinnen mir veränderter Aufstellung, die Torhüterin wurde getauscht. Es dauerte ganze 2 Minuten bevor Emelie Blandow den Ball zum ersten Mal im Tor versenkten. Eine Minute später legte Finja Außendorf zum 2:0 nach. Nach kurzem Durchatmen legten die Löwinnen fast im Minutentackt nach. Zweimal Finja Außendorf, zweimal Emelie Blandow, Charline Stollberg erhöhten auf 7:0. Den Schlusspunkt setzten in einem einseitigen Spiel nochmals Finja Außendorf und Charline Stollberg.
Ein verdienter Sieg für die Löwinnen, die vom Torhüterwechsel auf Dürscheider Seite entscheidend profitierten.

About Uwe Berthold