Allemania Aachen II : 1.FFC Bergisch Gladbach 2:2

Löwinnen verpassen Auswärtssieg – Remis in Aachen

 

Die Löwinnen haben einiges wieder gut zu machen und wollen den ersten Auswärtssieg der Saison holen. Motiviert und fokussiert wollen sie in die Partie gehen und endlich den Dreier holen. Die Gastgeberinnen aus Aachen sind sehr gut bekannt und die junge, schnelle Mannschaft hat vor allem im Offensivspiel ihre Stärken.

Die erste Halbzeit ist sehr ausgeglichen und beide Mannschaften erarbeiten sich Torchancen. Die Gastgeberinnen können nach einem Eckstoß in Führung gehen, doch der 1.FFC kann im Gegenzug den Ausgleich erzielen. Beide Mannschaften spielen auf hohem Niveau, aber der 1.FFC hat mehr Ballbesitz. Nach einem schönen Freistoß von Cosima Skupin kann Svenja Stein ihren zweiten Treffer erzielen. Doch auch hier dauert es nicht lange bis der Ausgleichstreffer erzielt wird. Ein Stellungsfehler der Defensive der Gäste wird eiskalt ausgenutzt.
Die zweite Halbzeit beginnt ähnlich wie die Erste. Beide Mannschaften setzen sich früh unter Druck. Die Löwinnen sind nun die bessere Mannschaft, können den verdienten Treffer jedoch nicht erzielen. Es bleibt bei einem 2:2 Unentschieden. Mit dem einen Punkt kann man zufrieden sein.

Gespielt haben: Kathrin Wojtasik, Sarah Rosenthal, Sarah Körnig, Sibel Tezkan, Sarah Phillippi, Nenet Lieth (50′ Elena Pieper), Cosima Skupin, Annika Breidebach, Atteneri Santana (75′ Sandra Winterscheidt), Alina Calicchio, Svenja Stein

Tore erzielt: (15′), (35′) Stein

About Uwe Berthold