SV Allner-Bödingen: 1.FFC Bergisch Gladbach 3:1

Niederlagenserie geht weiter – Löwinnen verpassen Auswärtssieg

Der 1. FFC Bergisch Gladbach ist bisher nicht gut in die Saison gekommen und es ist wichtig den nächsten Saisonsieg einzufahren. Am heutigen Spieltag treffen die Löwinnen auf die Damen von Allner-Bödingen. Es kann also ein aggressives Spiel erwartet werden.
Der 1. FFC kommt sehr gut in die Partie und kann schon in der ersten Minute, durch ein Tor von Simone Krumbholz, in Führung gehen. Der frühe Treffer lässt darauf hoffen, dass das Spiel eine klare Wendung nimmt. Doch die Gastgeberinnen lassen sich nicht so früh abkochen und erhöhen ihrerseits den Druck und die Aggressivität. Die Löwinnen erhalten keinen Zugriff mehr auf die Gegnerinnen und müssen nach kurzer Zeit den Ausgleichstreffer in Kauf nehmen. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhen die Gastgeberinnen auf ein 2:1. Geknickt geht der 1. FFC Bergisch Gladbach in die Halbzeit. Jetzt heißt es nochmal Gas geben und das Spiel drehen. Die Löwinnen kommen erneut gut ins Spiel und sie können den Gegner in der eigene Hälfte festnageln. Im weiteren Verlauf erarbeiten sich die Löwinnen zahlreiche Chancen, die keinen Erfolg haben. Zweimal wurde noch das Aluminium getroffen, doch die Löwinnen haben einfach kein Glück. In der 63. Minute dann der Rückschlag. Die Gastgeberinnen erhöhen auf ein 3:1. In der weiteren Spielzeit schaffen es die Gäste nicht das Spiel zu drehen.
Gespiel haben: Kathrin Wojtasik, Sandra Winterscheidt (60´Sophia Moh), Sibel Tezkan, Cosima Skupin, Sabrina Koll (66`Jule Dorothea Scholl), Simone Krumbholz, Nenet Lieth, Julia Heister, Sarah Phillippi, Alina Calicchio, Svenja Stein
Tore erzielt: (1`) Krumbholz

About Uwe Berthold