Testspiel Königsdorf – FFC II 2:5 (1:1)

Überzeugende spielerische Leistung der Löwinnen

Im zweiten Testspiel ging es für die Löwinnen zum Bezirksligisten nach Königsdorf.

Ab der ersten Minute stimmte die Einstellung der Zweitvertretung aus Bergisch Gladbach. Der Ball rollte souverän in den eigenen Reihen. Viele schöne Spielkombinationen waren das Ergebnis.

Nach einem gelungenen Eckstoss in der 10. Minute von Winterscheidt, brachte Kersting die Gäste in Führung. Der Ball zirkulierte weiterhin in der Spielhälfte der Gastgeber. Viele Tormöglichkeiten blieben leider ungenutzt.

In der 38. Minute gelang den Gegnern der erste Torschuss, der Hansen hinter sich greifen ließ. Mit einem 1:1 trennten sich die Mannschaften in die Halbzeitpause.

Direkt nach Wiederanpfiff gelang es Koll in der 47. Minute die Löwinnen durch eine gute Kombination mit Scholl wieder in Führung zu bringen. Fünf Minuten später machte Cramer das 1:3.

Danach verlor Bergisch Gladbach 15 Minuten die Kontrolle über das Spiel, sodass Königsdorf auf 3:2 erhöhen konnte.

Doch das rüttelte die Löwinnen wach. Wurm gab einen feinen Pass auf Moh. Moh suchte den Abschluss 20 Meter vor dem Tor, Koll staubte ab. 2:4 in der 80. Minute.

In der 87. Minute rundeten die Gladbacherinnen das Ergebnis mit einem 2:5 ab. Koll schoss ihr drittes Tor in der Partie.

Mit einem souveränen Sieg – viel Bassbesitz, schönen Kombinationen und guter Passgenauigkeit der Löwinnen pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab.

Die Gladbacherinnen können stolz auf ihre heutige Leistung sein.

Vielen lieben Dank an Hansen, die sich bereit erklärte, ins Tor zu gehen.

Aufstellung: Hansen, Wurm, Koch, Kriescher, Moh, Kersting, Cramer, Lehnen, Winterscheidt, Koll, Westphal, Scholl, Vitt

Tore:
0:1 Kersting
1:1
1:2 Koll
1:3 Cramer
2:3
2:4 Koll
2:5 Koll

About Uwe Berthold