C-Juniorinnen gewinnen Hallenturnier in Biesfeld

IMG-20180217-WA0006

 

 

Heute war gegen die C-Juniorinnen kein Kraut gewachsen, egal ob die Gegnerinnen aus höheren Ligen stammten oder aus der gleichen Liga, die Löwinnen behielten die Oberhand.

Nach vier gewonnen Spielen in der Vorrunde gegen Rot Weiß Merl, DJK Wipperfeld, FC Bensberg und TuS Köln rrh. qualifizierten sich die Mädels als Gruppensieger für das Halbfinale. Dort erwarteten die Mädels aus Marialinden auf die Löwinnen. Es dauerte nicht lange bis das erste Tor für den FFC geschossen war und es folgten noch fünf weitere. Eine überlegene Vorstellung der Mädels.

Im Finale hieß der Gegner dann wieder TuS Köln rrh. In der Vorrunde konnte man gegen den in der Bezirksliga spielenden Gegner knapp gewinnen, aber reichten die Kräfte nach bisher fünf Spielen bei nur einer Auswechselspielerin nochmal für ein forderndes Spiel?

Die Kräfte reichten! Die Mädels ließen sich nicht einschüchtern, nahmen den Gegner ernst und gingen das Spiel konzentriert an. Den Gegnerinnen wurde kein Platz zum kombinieren gelassen, kein Raum, um einen Torschuss abzugeben. Auf der gegnerischen Seite erspielten sich die Löwinnen die nötigen Freiräume und konnten in Führung gehen. Die Löwinnentorhüterin hielt ihre Mannschaft in der Folge mit tollen Paraden im Spiel, bevor die Löwinnnen die Führung weiter ausbauen konnten. Am Ende hieß es 4:0 für die Mädels des 1.FFC Bergisch Gladbach, ein richtig starkes Turnier der Mädels, die damit das Turnier überzeugend gewinnen konnten.

Zwei weitere schöne Aspekte bei diesem Turnier, alle Feldspielerinnen allen voran Stella Eisenmann, Emelie Blandow, Irem Coskun, Jessi Kostrewa und Yasmin Pohl konnten sich in die Torschützenliste für den FFC Bergisch Gladbach eintragen und Torhüterin Luise Buck wurde von den Trainern der anderen Mannschaften zur besten Torhüterin des Turniers gewählt. Mädels, ihr ward super!

About Uwe Berthold