SC Bröltal – 1. FFC Bergisch Gladbach II 1:2 (1:1)

Die Löwinnen starten im ersten Nachholspiel der Saison stark in die Partie auswärts gegen Bröltal.

 

Nach einer guten Ecke von Skupin konnte Tezkan den Ball aus einem Pulk heraus ins Tor bringen. Die Anfangsphase dominieren die Gäste. Nach den ersten 15 Minuten wurde die Heimmannschaft stärker und erarbeite sich einige Chancen. Aufgrund einer Behandlung von Wurm an der Außenlinie war die Gladbacher Abwehr kurzzeitig geschwächt. Bröltal nutzte dies sofort aus und erzielte nach einem Konter den Ausgleich.

Nach der Halbzeitpause und einer Umstellung im Spielsystem lief der Ball bei den Löwinnen deutlich besser. Sie waren nun die klar bessere Mannschaft und ließen Bröltal kaum noch ins Spiel kommen. Die Spielerinnen aus Gladbach zeigten viele gute Offensivaktionen und einen variablen Fußball. Zum entscheidenden Treffer hat es jedoch zunächst nicht gereicht. Erst in der 90. Minute erlöste Calicchio die Gastmannschaft nach einer Hereingabe von Wurm mit dem 1:2 Siegtreffer.

 

Aufstellung:

Heck, Heister, Strauss, Koch (60. Lehnen), Tezkan, Skupin, Calicchio, Moh, Mendes (65. Grote), Kersting, Wurm

 

Tore:

0:1 Tezkan

1:1

1:2 Calicchio

About Uwe Berthold