Kohlscheider BC : 1.FFC Bergisch Gladbach 09 2:2

Löwinnen erkämpfen sich ein spätes 2:2 in Kohlscheid.

Drei wichtige Punkte wurden an diesem Sonntag beim Kohlscheider BC liegen gelassen. Auf nassem und holprigen Untergrund fanden die Löwinnen nicht wirklich ins eigene Spiel. Es wurde sich dem Spiel der Gegnerinnen angepasst, viele hohe und ungenaue Bälle. Selten wurden schöne Spielkombinationen aufgebaut. Dennoch kam der 1. FFC Bergisch Gladbach häufig vor das Tor der Gastgeberinnen, aber auch einhundertprozentige Chancen wurden nicht genutzt oder verfehlten das Tor. Die Gegnerinnen hingegen nutzten ihre einzige Chance und so hieß es zur Halbzeit 1:0 für den Kohlscheider BC.

Die Löwinnen wussten, dass mehr in diesem Spiel drinnen war und versuchten sich in der Halbzeit noch einmal zu motivieren. Doch die zweite Halbzeit ging genauso weiter wie die Erste geendet hatte. Nun kamen die Damen aus Kohlscheid auch zu mehr Chancen und nutzten wieder einmal einen Konter, um das Ergebnis zu erhöhen. Erst in den letzten zehn Minuten wachten die Löwinnen noch einmal auf und warfen alles nach vorne. Mit Erfolg. Die Damen aus Gladbach verkürzten in der 81. Minute auf 2:1. Die Endphase wurde eingeläutet und die Löwinnen rannten weiter das Tor der Gastgeberinnen an. Kurz vorm Schlusspfiff fiel dann endlich der Ausgleich durch Sarah Rosenthal.

Insgesamt lassen die Löwinnen wieder einmal zu viele Torchancen liegen und nehmen so nur einen Punkt, anstatt der benötigten drei Punkte, mit nach Hause.

Tore erzielten: Svenja Stein, Sarah Rosenthal

Gespielt haben: Leonie Heck, Sarah Rosenthal, Sarah Körnig, Sarah Philippi, Sandra Winterscheidt, Laura Pusch, Elena Pieper, Atteneri Santana, Alina Calicchio, Carolin Berthold, Svenja Stein

Die 2. Mannschaft des 1.FFC Bergisch Gladbach konnte sich hingegen beim Tabellenletzten in Kreuzberg mit einem 3:0 Sieg drei wichtige Punkte sichern und befindet sich wieder auf dem 8. Tabellebplatz.

About Uwe Berthold