1.FFC Bergisch Gladbach: SV Ommerborn Sand 2:3

Grandiose erste Halbzeit endet mit Niederlage 

Es ist Derby Zeit in Bergisch Gladbach die Löwinnen treffen auf die Damen aus Sand. Alle Spielerinnen sind erwartungsfroh und wollen den guten Start in die Saison fortführen.
 
Die Gastgeberinnen kommen sehr gut ins Spiel und zeigen von Beginn an wer der Herr Zuhause ist. Es werden wunderbare Kombinationen gespielt. Die gute Leistung wird frühzeitig belohnt. Jennifer Schorn verwandelt einen Eckstoß direkt ins Tor. Ein wunderschöner Treffer. Weiter geht’s Löwinnen! Die Gäste versuchen ihrerseits einen Spielaufbau zu kreieren, aber die Gladbacher Defensive steht zu kompakt als das gefährliche Torchancen erspielt werden. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kann Jennifer Schorn mit ihrem zweiten Treffer die Führung auf ein 2 zu 0 erhöhen.
Die Halbzeitpause wird genutzt, um Taktiken auszutauschen. Vor allem ist es wichtig Ruhe zu bewahren und die Konzentration hoch zu halten.
 
Die Löwinnen kommen überhaupt nicht gut ins Spiel. Es kommt zu vielen Fehlpässen, die von den Gästen ausgenutzt werden. Innerhalb kurzer Zeit erzielen die Damen aus Sand den Anschlusstreffer und den Ausgleichstreffer. Die Löwinnen haben das Spiel aus der Hand gegeben und können nicht die Kompaktheit der ersten Halbzeit generieren. Zu allem Überfluss erzielt Ommerborn Sand kurz vor Ende noch den Führungstreffer, der letztlich die Niederlage des 1.FFC darstellt.
Die Löwinnen sind bedient.
Jetzt heißt es Kopf hoch und an die sehr gute erste Halbzeit anschließen!
 
Gespielt haben: Gudrun Golkowski, Annika Graefe, Alica Koch, Annika Breidebach, Sarah Wurm, Lea Monsig, Antje Schmitz (Nina Alten), Sabrina Koll, Yvonne Westphal (Melina Monkos), Jennifer Schorn, Nina Kampskötter
 
Tore erzielt: Jennifer Schorn (2)

About Uwe Berthold